Posts mit dem Label Lunastrom werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lunastrom werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

lunastrom sanatorium - (zu) viele Eindrücke in einer Nacht


    
    

So viel Input war noch nie bei lunastrom, wo es ja immer mal vorkommen konnte, dass die ein oder andere Kleinigkeit nicht entdeckt wurde. Diesmal gab es viele Räume, in denen so viel Zeit verbracht werden konnte, dass es schade war, wenn diese an anderer Stelle nicht mehr zur Verfügung stand.
Auch für mich bedeutete dies: weniger Auflegen als geplant, kaum Tanzen, dafür viel selber Staunen. Aufgrund des ganzen Vorbereitungsstresses hatte ich keine Gelegenheit für einen Einblick im Vorfeld gehabt. Die fantastischen Eindrücke und die vielen positiven Rückmeldungen, die teilweise besagten, dass sogar die Schlafwagenfabrik getoppt wurde, geben uns die Kraft zurück, die alles gekostet hat. Dass unsere Gäste dieses neue lunastrom Konzept so gut angenommen haben, eröffnet für die Zukunft ganz neue Optionen.

Künstlerauswahl, weitere Bilder, Beschreibung dieses Events in der ehemaligen Promiklinik am Starnberger See finden sich unter http://sanatorium.lunastrom.com/

lunastrom mittsommer abgesagt


Schwer ist’s uns doch gefallen die schöne Tradition mittsommer mit lunastrom im Freien zu feiern dieses Jahr ersatzlos ausfallen zu lassen. Es war schon immer eine besondere Nacht.

lunaclub zeitumstellung in der glocke


Öfter als maximal einmal im Jahr lunastrom-Musik spielen zu können war die Grundidee. Mittsommer ist ja immer wetterabhängig und die Indoorvariante ist seit der Schlafwagenfabrik 2012 schon gar nicht mehr zustande gekommen.

RIDE Reunion! - Live Dates 2015



Foto: Emilie Bailey

Eigentlich müssten RIDE ja bei lunastrom spielen, aber vermutlich wird das aufgrund der Größenordnung und des zu erwartenden Hypes wohl unser Budget bzw. unsere Risikobereitschaft sprengen.

lunastrom mittsommer 2014 - ein Rückblick


Die Generatoren sind zurück beim Filmausstatter, unsere Kisten verräumt, die Abrechnung erledigt, jetzt ist's an der Zeit für eine Rückschau der kürzesten Nacht in schriftlicher Form.

lunastrom mittsommer 2014

Wie zu Mittsommer Tradition wird auch in diesem Jahr am 21.6. lunastrom installiert. In freier Natur erhellen Licht- und Videoinstallationen die kürzeste Nacht des Jahres.
Die Klanginstallationen aus dem Bereich shoegaze, post rock und dreampop sind durchaus angedacht zur Interaktion ;-)
Beteiligte Künstler: 507nanometer, edooboo, Seb (We Fear Ghosts Nürnberg), Marc Zimmermann.

mehr infos über unseren newsletter

lunastrom mittsommer 2013 - fotos und playliste

  
lunastrom mittsommer ist schon wieder 10 Tage her, es dauert halt immer etwas bis wir uns und unser Material sortiert haben. In diesem Falle lohnt es sich trotzdem noch mal rein zuschauen: die Fotos von Johann Sasarman übertragen die Atmosphäre wirklich sehr gut.

lunastrom mittsommer findet am Samstag statt

Es ist vielleicht nicht mehr ganz so heiß, was auch den Aufbau erleichtern dürfte, aber lunastrom mittsommer findet am Samstag den 22.Juni statt. Bei einem eventuellen kurzen Schauer bietet die Wandelhalle Schutz.

l u n a s t r o m   m i t t s o m m e r
samstag 22. juni 2013 – ab 21h
am bismarckturm - assenhausen am starnberger see
licht / shoegaze / vollmond / dreampop
nebel / postrock / tanzen / visuals
in freier natur von sonnenuntergang bis sonnenaufgang.
djs: unlucky charm (going underground) &
marc (lunastrom)
visuals & installation: edooboo
licht: lunastrom
erfrischungsgetränke & grill vorhanden


lunastrom mittsommer 2013 - ganz traditionell


Am 22. Juni ist mittsommer. Das bedeutet dass die Tage schon wieder kürzer werden. Aber auch dass unser lunastrom mittsommerfest stattfindet. In dieser guter Tradition kehren wir auch zurück zu einem Ort, der langjährigen Gästen noch in Erinnerung sein dürfte.

Videos von Mark Gardener und Esben & The Witch bei lunastrom

Große Ereignisse brauchen auch einige Zeit bis zur vollständigen Aufarbeitung. Ohne zu behaupten, dass diese abgeschlossen ist, wollen wir Euch heute drei Videos vorstellen, Songs in kompletter Länge, aufgenommen bei lunastrom in der Schlafwagenfabrik, vor der Kulisse der Aufarbeitungshalle. Hier Mark Gardener mit "Vapur Trail" von Ride. Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle dem gewissenhaften Kameramann Norbert Hans aussprechen, dem diese zu verdanken sind.

Eine Stunde Lichtkunst am Bismarckturm

    
Es war ein zauberhafter Ausflug zum Bismarckturm: Mit dem Reisebus, 30 Leuten an Board, Lunastrom-Musik und dem lustigen Herrn Bruder als Fahrer ging es vom Hauptbahnhof einen nicht ganz linearen Weg nach Assenhausen. Dann zu Fuß über einen schönen Lichterweg zum rotbeleuchteten Bismarckturm, wo wir von den anderen Gästen und einem Lichtermeer schon erwartet wurden. Dann galt es eine Stunde lang gucken und genießen: Beamer-Projektionen, die die Wiese hypnotisch machten, erzittern ließen oder in den Bäumen waberten. Ein Ufolandeplatz aus Knicklichtern und ein Kerzenmeer an der Rückseite des Turms. Nebel, erkundende Menschen und Licht - in Kombination schöner als jede 3-D-Brille.

Der Höhepunkt: Eine bewegliche Installation aus vielen hundert Lichtern die zu den Klängen von Sigur Rós auf uns zuschwebte. Dann waren der Glühwein und der Ingwertee mit Rum auch schon aus, es wurde langsam kalt, die Stunde war vorbei und wir fuhren wieder nachhause. Nur lauter diesmal, nachdem eine Besucherin folgerichtig forderte "Can you turn up the music please?".

lunastrom transformation zum Weltuntergang

Zum Ende des Maya-Kalenders wird die Welt natürlich nicht untergehen – aber es wird eine Transformation stattfinden. Ein Zyklus geht zu Ende, was genau ist eigentlich egal. Ob der Kalender nach 26.000 Jahren endet, sich das kosmische Himmelstor öffnet, die Erde ihre kreiselförmige Bewegung vollendet oder gar nichts passiert – es geht um den Moment. Um den Augenblick, das Innehalten und Vergegenwärtigen.

Dafür organisieren wir ein kleines Zusammentreffen. Außerhalb der Stadt, weg von allem, im Freien, für eine Stunde. Wir kehren zu unserem Ursprung zurück, dem Bismarckturm. Von 21 bis ca. 22:30 Uhr gibt es dort am Freitag, dem 21.12.2012 Licht, Nebel, Projektionen und eine Installation zu sehen, melodische Weltuntergangsmusik zu hören und warme Getränke zu trinken. Und den Moment zu genießen.

Für alle, die nicht mit dem Auto dort hingelangen können, steht um 20.30 am Hauptbahnhof (Ausgang Arnulfstr.) ein Bus bereit, der euch für 10 Euro zum Bismarckturm und eine Stunde später wieder zurück kutschiert. Die Location ist zwar überdacht, aber bitte zieht euch warm an.

lunastrom transformation
Freitag, 21. Dezember 2012 - ab 21h
Bismarckturm - Assenhausen (Link zur Karte)
Bus ab Hauptbahnhof (Ausgang Arnulfstraße) um 20.30 Uhr
Hin- und Rückfahrt: 10 Euro

lunaland im neuen Club Strom

Während mit dem 59:1 und bald auch dem Atomic Café die wichtigsten Indieclubs Münchens verschwinden, entsteht an anderer Stelle schon neues Leben: Das Strom. Wir freuen uns sehr, von Anfang an dabei zu sein. Und von Anfang an kann man wörtlich nehmen: Das neue Strom ist schließlich der ehemalige Stromlinienclub, ein alter Bekannter und maßgeblich für unsere lunastrom-Veranstaltungen mitverantwortlich.

lunaland im strom
Freitag, 14.Dezember 2012 ab 22h
DJ Marc Zimmermann               
Visuals: Edooboo
Installationen / Licht: lunastrom
Indiepop, Postpunk, Shoegaze, Underground, New Wave.
Eintritt: 8 Euro
Facebookevent hier

10 Jahre Lunastrom: Die Camera Obscura - Ein langer Augenblick von 25 Tagen



In den Wochen vor unserem lunastrom-Festival in der Schlafwagenfabrik hat heimlich und von den meisten unbemerkt eine Foto-Arbeit der Künstlerin Elvira Auer in den Räumlichkeiten der Schreinerei stattgefunden. Drei Wochen vor dem Festival, bevor der Aufbau überhaupt begann, hat Elvira eine Lochkamera in der Schreinerei installiert. "Diese intensive Zeit des betriebsamen Auf- und Abbaus und natürlich die drei Festival-Tage wollte ich in ihrer Gesamtheit festhalten. Das Auge der Camera Obscura war nie geschlossen, sie hat alles und jeden gesehen und aufs Bild gebannt." Alles hat sich auf dem mit Silberbromid beschichteten Fotopapier eingeprägt und die Resultate wirken gespenstisch und irgendwie vergangen: Wie eine blasse Erinnerung die ganz langsam verschwindet.

10 jahre lunastrom: Die Playlist

 
Wir sind mit diesem Event noch lange nicht durch! Hier erstmal ein Video von der wundervollen Installation im Wagenraum - und natürlich die Playlist von Marc, Unlucky Charm, Mossmann und Miss Shapes!

Die Nacht der Nächte: So war 10 Jahre lunastrom

  

10 Jahre lunastrom ist vorbei und wir befinden uns wieder mitten im Post-lunastrom-Loch. Dieses fiese Ungetüm frisst einen immer auf, wenn die Nacht der Nächte nach monatelanger Vorbereitung schließlich in Lichtgeschwindigkeit an einem vorbeifliegt. Aber immerhin ging unser Geburtstag in der Schlafwagenfabrik nicht nur uns, sondern auch unseren Gästen viel zu schnell vorbei. Zeit für einen Rückblick.

lunastrom-Festival: Der erste Tag

Der Konzerttag gestern war einfach der Wahnsinn. Aber das Beste kommt erst noch und zwar heute: Zur Party, dem Höhepunkt unseres dreitägigen Festivals, werden alle 15 Räume und damit alle Installationen und Ausstellungen geöffnet sein. Wer gestern schon bei den Konzerten dabei war, wird sich das Megaprogramm heute nicht entgehen lassen.

Lunastrom-Countdown: Ride

Jetzt geht's los: Die Tore der Schlafwagenfabrik sind ab 19.30 Uhr für euch geöffnet! Programmpunkte heute: Die schaurig-schönen Esben And The Witch aus London, der legendäre Mark Gardener von Ride, die Münchener „Shoepunker“ Come Back Harriet und die deutschen Aushänge-Shoegazer The Lost Rivers spielen live bei uns in der Wagenhalle. Tickets für heute aber auch für das ganze Wochenende gibt es natürlich auch an der Abendkasse! Morgen kommt dann das volle Lichtprogramm und die 10-Jahres-Party!

Lunastrom-Countdown: The Raveonettes

Nur noch ein Tag - leichte Panik und große Vorfreude machen sich breit, eh die beste Mischung. Zum Befestigen der 200 Bilder für die lunastrom-Collage kamen heute unter anderem The Raveonettes. Das dänische Duo tritt einem immer verlässlich in den Arsch, wenn man denkt, man kann nicht mehr.

Lunastrom-Countdown: Sigur Rós

Das Ergebnis nach zehn Jahren lunastrom-Erfahrung: Pläne, 3-D-Grafiken und To-Do-Listen. Sowas hängt momentan in jedem Raum der Schlafwagengesellschaft - äußerst professionell, oder? Und hier noch einer der Gründe, warum es lunastrom überhaupt gibt: Sigur Rós zur Primetime im Lichtgewitter.

10 Jahre lunastrom: Tickets und Infos hier!